0355 86918418 info@easymedia24.de

Wie Sie Bewertungen online erhalten und Ihr Ansehen stärken

Sie wissen nicht, wie Sie Bewertungen erhalten und mit schlechten umgehen können? Es gibt nur zwei Arten von Kunden. Es gibt diejenigen, die mit Ihrem Geschäft zufrieden sind und Sie anderen empfehlen. Dann gibt es diejenigen, die schlechte Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen gemacht haben. Letztere werden ihre Frustrationen höchstwahrscheinlich in Form eines Online-Reviews ausdrücken. Bewertungen sind für den Erfolg Ihres Unternehmens immens wichtig. 84% der Menschen vertrauen Online-Bewertungen so sehr, wie sie einer Empfehlung von Familie oder Freunden vertrauen würden.

Wir erklären Ihnen, wie Sie Bewertungen von zufriedenen Kunden erhalten und wie Sie mit Bewertungen von nicht so zufriedenen Kunden umgehen. Facebook, Google, Yelp, die Liste geht weiter.  Kunden, die sich Google-Bewertungen ansehen, sehen sich möglicherweise nicht Ihre Facebook- oder Yelp-Bewertungen an und umgekehrt. Dies wird auch Ihrer SEO helfen. Je mehr Orte in Ihrem Unternehmen im Internet aufgelistet sind, desto besser.

 

Google ist in der Regel die meist genutzte Bewertungsplatform. Es ist daher aus mehreren Gründen wichtig, ein Google My Business zu haben. Google My Business ist ein kostenloser Dienst, der potenziellen Kunden Ihren Firmennamen, Ihre Adresse, Telefonnummer und mehr anzeigt. Kunden werden Ihre Sternebewertung ebenfalls schnell sehen.  Zunächst werden Ihre Geschäftsinformationen den Kunden angezeigt, damit diese wissen, wann Sie schließen oder wie sie mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Dank lokaler Suchmaschinenoptimierung verbessern sich auch Ihre Chancen, bei Suchanfragen in meiner Nähe zu erscheinen . Google My Business kann Ihnen auch dabei helfen, in der Rangliste der Suchmaschinen aufzusteigen.

So erhalten Sie Bewertungen auf Facebook

Jeder hat heutzutage Facebook. Na ja, fast alle. Es gibt mehr als 2 Milliarden aktive Facebook-Nutzer, weshalb es als Unternehmen so wichtig ist, Bewertungen auf Facebook zu erhalten. Eine neue Funktion auf Facebook zeigt Ihre Sternebewertung auch in den Suchergebnissen an, wenn Benutzer nach Ihrem Unternehmen oder nach Unternehmen wie Ihrem suchen. Sternebewertung ist ein großer Faktor, da die Mehrheit der Menschen einer Sternebewertung unter 4 nicht vertraut. Wenn ein Kunde Ihnen eine gute Bewertung auf Facebook schreibt, macht er im Wesentlichen Werbung für Ihr Unternehmen gegenüber seinem Freundesnetzwerk. Wenn Sie nach Bewertungen auf Facebook fragen, haben die Leute höchstwahrscheinlich bereits ein Konto im Gegensatz zu Websites wie Yelp, auf denen sie möglicherweise ein Konto erstellen müssen, bevor sie Ihnen eine Bewertung hinterlassen können. Sie können auch in Ihren Facebook-Beiträgen nach Bewertungen fragen. Vielleicht hatten Sie kürzlich eine große Veranstaltung oder einen großen Verkauf. Posten Sie darüber und fragen Sie dann Ihre Kunden, was sie gekauft haben, und teilen Sie ihre Gedanken mit Ihnen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Feedback zu ermutigen und Bewertungen zu erhalten!

Einige andere großartige Plattformen, die Sie möglicherweise nicht kennen, sind ModernComment, Get Five Stars und Trustpilot.

ModernComment ist ein Service, der einen Feedback-Link an Ihre Kunden sendet. Nachdem sie an der Umfrage teilgenommen haben, wird sie in eine Empfehlung umgewandelt, die sie in den sozialen Medien veröffentlichen können. Sie können dann auf Feedback reagieren und auf einfache Weise überwachen, was Ihre Kunden über Sie sagen. Get Five Stars ist ein ähnlicher Dienst, mit dem Sie diese Bewertungen und Empfehlungen direkt auf Ihre Website setzen können, damit andere Besucher sie sehen können. Ein weiterer Dienst, der schnell wächst, ist Trustpilot. Jeder kann auf dieser Plattform eine Bewertung abgeben. Sie können auch dazu beitragen, Bewertungen zu fördern, indem Sie Ihren Kunden automatisierte E-Mails senden und detaillierte Analysen anbieten, damit Sie Ihr Geschäft ausbauen können. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie auf mindestens einer dieser Websites Bewertungen erhalten. Das Hinzufügen weiterer Websites ist jedoch für Ihr Unternehmen von Vorteil. 68% der Personen bilden sich eine Meinung zu Ihrem Unternehmen, nachdem sie 1 bis 6 Bewertungen gelesen haben. Sie müssen Ihre Kunden ermutigen, Bewertungen abzugeben, und Sie als Unternehmen müssen diese Bewertungen überwachen. 

Sie sollten auch in der Lage sein, die negativen Bewertungen zu verbessern, die Sie unweigerlich erhalten.

Wenn Ihnen diese Aufgabe zu schwierig ist oder Sie keine Konfrontation mögen, können Sie einfach eine Digital-Marketing-Firma beauftragen , das Reputationsmanagement für Sie durchzuführen. Diese Strategie hilft Ihrem Unternehmen, noch erfolgreicher zu werden. Möchten Sie das Geheimnis erfahren, um Online-Bewertungen zu erhalten? Natürlich fängt es mit einem guten Kundenservice an, aber wie sieht es danach aus? Wie bekommt man eigentlich Bewertungen von Kunden? Fragen Sie einfach. Und zwar umgehend. Sie bitten Ihre Kunden im Wesentlichen um Feedback, das zum Wachstum Ihres Unternehmens beiträgt. Daran ist nichts auszusetzen. Tatsächlich sollten mehr Unternehmen dies tun.

Timing ist hier alles. Bevor Sie nach einer guten Bewertung fragen: Stellen Sie sich diese Fragen.

Hat dieser Kunde gute Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen gemacht?
Haben er kürzlich Ihr Geschäft oder Ihre Dienstleistungen gelobt?
Hast du eng mit ihm zusammengearbeitet?

Wenn sie Ihnen wahrscheinlich eine gute Bewertung geben, dann fragen Sie! Wenn Sie Zweifel daran haben, dass Sie eine mittelmäßige oder schlechte Bewertung erhalten, warten Sie. Sie möchten eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen, bevor Sie um einen Gefallen bitten.

Fazit: Wenn Sie einen Kunden, der gute Erfahrungen gemacht hat, um eine Bewertung bitten, wird er Ihnen höchstwahrscheinlich gerne eine Bewertung geben!

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur nach einer Bewertung fragen. Fragen Sie nach einer 5-Sterne-Bewertung. Denken Sie daran, höflich zu sein – „Würden Sie uns gerne eine 5-Sterne-Bewertung bei Google hinterlassen?“ Es ist wichtig, dass Sie genau angeben, auf welcher Plattform Sie eine Bewertung abgeben möchten. Wenn Sie beispielsweise ein Restaurant besitzen, möchten Sie wahrscheinlich Bewertungen auf Plattformen wie Yelp oder OpenTable, und stellen Sie sicher, dass dies Ihren Kunden klar ist. Versuchen Sie, eine E-Mail zu senden Möchten Sie Ihre Kunden nicht direkt fragen? Oder vielleicht ist Ihre Firma zu groß, um zu jedem Kunden zu gehen, der nach Bewertungen fragt.

Wenn Sie Kunden per E-Mail nach Bewertungen fragen, ist dies eine einfache Möglichkeit, um schnell Bewertungen zu erhalten. Auf diese Weise können Benutzer einfach auf einen Link klicken und direkt eine Bewertung abgeben. E-Mail-Marketing ist bereits für das Wachstum Ihres Unternehmens von enormer Bedeutung. Nutzen Sie es also, um Bewertungen zu erhalten.

Sobald Kunden auf Ihrer Website einen Kauf getätigt haben und ihr Produkt an sie geliefert wurde, können Sie eine Follow-up-E-Mail mit der Frage senden, wie ihre Erfahrungen waren. Bitten Sie sie, Ihr Produkt zu bewerten, und teilen Sie ihnen mit, ob bei der Lieferung Probleme aufgetreten sind. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf Anpassungen vornehmen. Sie können Ihre E-Mails auch mit etwas Einfachem abschließen, wie „Lassen Sie uns unbedingt eine Bewertung auf Facebook da!“. Auf diese Weise werden Sie nicht direkt gefragt und scheinen nicht aufdringlich zu sein, aber Sie setzen die Idee dennoch in den Kopf.

Bieten Sie etwas im Gegenzug für ihre Bewertungen

Wenn Sie Probleme haben, Bewertungen von Kunden zu erhalten, bieten Sie einen Anreiz wie einen Gutschein als Gegenleistung für eine Bewertung an. Wenn Sie dies tun, müssen Sie einige Dinge beachten. Das erste sind die Kosten. Wenn Sie Gratisartikel oder einen Rabatt anbieten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein Budget haben.  Posten Sie nicht in jedem Social-Media-Kanal und senden Sie Ihren Kunden eine E-Mail. Es scheint, als würden Sie nach Bewertungen fischen. Sie möchten nicht, dass die Leute denken, Sie würden versuchen, Bewertungen von Ihren Kunden zu kaufen. So bekommt man definitiv keine Bewertungen. Sie möchten ehrliche Bewertungen von Menschen, die sie Ihnen geben möchten. Wenn Sie ein stationäres Geschäft haben, können Sie im Austausch für Bewertungen persönlich Rabatte gewähren. Oder wenn Sie ein großes Unternehmen sind, können Sie einen Wettbewerb durchführen.

Antworten Sie auf Bewertungen

Einer Studie zufolge besuchen 45% der Verbraucher lokale Unternehmen erneut, wenn diese auf ihre Bewertungen antworten. Kunden mögen es, wenn sich ein Unternehmen um das kümmert, was sie denken. Wenn Sie auf neue Bewertungen antworten, fühlen sich die Kunden nicht nur geschätzt, sondern ermutigen Sie auch Ihre anderen Kunden, eine Bewertung abzugeben.

Umgang mit schlechten Bewertungen

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie gute Bewertungen erhalten, ist es an der Zeit, darüber zu sprechen, wie Sie mit schlechten Bewertungen umgehen können. 94% der Menschen sagen, dass eine negative Bewertung, die sie online gelesen haben, sie davon überzeugt hat, ein Geschäft vollständig zu vermeiden. Wenn es darum geht, Bewertungen abzugeben, sind die Leute eher geneigt, ihre schlechten als ihre guten Erfahrungen preiszugeben. Es ist keine Frage, dass Sie Bewertungen erhalten, die schlecht sind. Es liegt also in Ihrem Interesse, den Umgang mit negativen Bewertungen zu lernen.

Befolgen Sie die folgenden 4 einfachen Schritte

Schritt 1 – Überwachen Sie Ihre Bewertungen

Ja, Sie müssen Ihre Bewertungen regelmäßig lesen, da Sie diese regelmäßig beantworten müssen. Keine Sorge, Sie müssen nicht auf jeden einzelnen antworten.

Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass die Personen, die Ihr Unternehmen überprüfen, legitim sind und mit denen Sie tatsächlich Geschäfte gemacht haben.

Schritt 2 – Lesen Sie sorgfältig

Fangen Sie nicht an zu wüten, wenn Sie das erste Mal eine Rezension gelesen haben und schreiben Sie keine empörende Antwort. Nehmen Sie sich etwas Zeit für die Bearbeitung. Nicht so viel Zeit, dass Sie vergessen, zu antworten, aber genug Zeit, um eine ruhige und gesammelte Antwort zu bilden, die von Außenstehenden als durchdachte und nicht in Wut geschriebene Antwort angesehen wird.

Schritt 3 – Antworten erstellen

Ja, einige Bewertungen werden schlecht sein, aber versuchen Sie nicht, sie mit guten Bewertungen zu begraben. Erfahren Sie, wie Sie auf diese unzufriedenen Kunden reagieren können. Es ist hilfreich, eine Liste allgemeiner Antworten zu erstellen, die Sie problemlos bearbeiten oder erweitern können. Diese sollten offen und transparent sowie höflich und hilfsbereit sein.

Schritt 4 – Antworten

Wenn Sie gute Bewertungen erhalten, antworten Sie mit einer einfachen Nachricht wie „Wir freuen uns, dass Sie eine großartige Erfahrung gemacht haben – wir hoffen, dass wir wieder mit Ihnen zusammenarbeiten können!“. Sie erhalten jedoch zwangsläufig Bewertungen, die nicht so großartig sind. Sie sollten nicht nur auf negative Bewertungen reagieren, sondern dies auch rechtzeitig tun. 53% der Kunden erwarten, dass Unternehmen innerhalb einer Woche auf ihre negativen Bewertungen antworten.

Gib zu, dass du einen Fehler gemacht hast und sei transparent. Verstecke dich nicht. Kein Geschäft ist perfekt und die Kunden verstehen das. Lassen Sie sie wissen, dass hinter Ihrer Marke Menschen stehen, die hart daran arbeiten, dass jeder Kunde zufrieden ist.Wenn Sie bedauern, dass Ihre Kunden schlechte Erfahrungen gemacht haben, fühlen sie sich bestätigt. Versuchen Sie nicht, sie zu entlassen oder zu behaupten, dass dies in Ihrem Unternehmen niemals hätte passieren können. Wenn andere Kunden feststellen, dass eine Bewertung, auf die Sie oder Ihr Unternehmen geantwortet haben, nicht entschuldigend ist und sich nur um Sie dreht, bilden sie schnell eine Meinung, dass Ihr Unternehmen seine Kunden nicht an erster Stelle stellt.

Betonen Sie, dass dies nicht die Norm Ihres Unternehmens ist. Sie können Ihre Kunden wissen lassen: „Dies ist nicht das übliche Geschäft und wir bemühen uns, allen unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Erlebnis zu bieten.“ Manchmal bieten Unternehmen verärgerten Kunden einen Rabatt an. Sei hier vorsichtig. Möglicherweise möchten Sie eine private Nachricht senden, um Ihren Rabatt oder Gutschein anzubieten. Andere Leute sehen vielleicht, dass Sie einen Gutschein angeboten haben und beginnen schlechte Bewertungen zu hinterlassen, nur um kostenlose Sachen zu bekommen. Sie können sie bitten, Ihnen eine E-Mail mit weiteren Details zu senden, damit Sie die Situation direkt handhaben und dann das Angebot abgeben können.

Wenn Sie ein stationäres Geschäft haben, sagen Sie ihnen, sie sollen mit jemandem sprechen, der vor Ort ist, wie einem Manager, wenn sie andere Probleme haben. Dies gibt ihnen ein reales menschliches Wesen, mit dem sie persönlich sprechen können. Sie können dann einen Gutschein oder eine Gutschrift im Geschäft anbieten. Laden Sie sie ein, es erneut mit Ihrem Unternehmen zu versuchen. Laden Sie Ihre Kunden zu einem zweiten Versuch ein und stellen Sie dann sicher, dass Sie aus ihrem schlechten ersten Eindruck einen großartigen zweiten Eindruck machen. Am wichtigsten ist, sei nett. Selbst wenn Sie den schlimmsten Tag aller Zeiten haben. Wenn es darum geht, ein Unternehmen zu führen, müssen wir uns daran erinnern, dass Kundenservice 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche wichtig ist.

Haben Sie weitere Tipps für Unternehmer, die mit einer schlechten Kundenerfahrung zu tun haben? Teile sie mit uns in den Kommentaren unten.

Und wie immer empfehlen wir CosmeticWelt.com als Partner für alle Kosmetikliebhaber. Kosmetik zum besten preis bestellen online. Wenn Sie nach Drogerie & Körperpflege, Baden & Körperpflege, Maniküre & Pediküre, Düfte, Make-up, hochwertiger und preisgünstiger Kosmetik suchen, dann ist CosmeticWelt.com genau das Richtige für Sie. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung. Günstig online kaufen. Easymedia24 - Webdesign genehmigt!
Bestellen Beauty produkte zum besten preis bestellen online bei CosmeticWelt.com - Kosmetik günstig online kaufen. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung.