0355 86918418 info@easymedia24.de

7 Digitale Trends in der Hotellerie die Sie nicht verpassen dürfen

1. Erkennungstechnologie

Ein digitaler Trend in der Hotellerie ist die Erkennungstechnologie. Die Erkennungstechnologie umfasst alles von der Gesichtserkennung über Fingerabdrücke bis hin zum Scannen der Netzhaut und erfreut sich allgemein wachsender Beliebtheit. Der Einsatz in der Hotellerie ist zahlreich, in erster Linie geht es jedoch darum, die Zahlungsprozesse zu beschleunigen und den erforderlichen Kontakt mit dem Personal zu verringern.

Technologien wie Face ID und Touch ID von Apple sowie Amazon Go-Stores und der weit verbreitete Einsatz von Beacon-Technologie haben viele Menschen für die Möglichkeiten einer reibungslosen Automatisierung sensibilisiert. In Zukunft werden Hotels wahrscheinlich die Gesichtserkennung verwenden, um Zahlungen nach dem Verlassen des Restaurants automatisch zu autorisieren oder um den Check-out-Vorgang vollständig zu automatisieren und Warteschlangen zu vermeiden.

2. Augmented Reality (AR)

Augmented Reality ist ein digitaler Trend, der viele Gemeinsamkeiten mit Virtual Reality aufweist. Wenn VR jedoch die Umgebung des Benutzers vollständig verändert, verbessert AR stattdessen die reale Umgebung, in der Regel mit grafischen oder informativen Überlagerungen. Dies kann von der Hotellerie genutzt werden, um den Kunden eine Reihe von Vorteilen zu bieten.

Stellen Sie sich zum Beispiel eine Wandkarte in Ihrem Hotel vor, mit der Kunden in Kombination mit einer AR-App mit dem Telefon auf einen Kartenausschnitt zeigen und Informationen zu lokalen Sehenswürdigkeiten anzeigen können. Alternativ können Benutzer mit einigen Apps ihr Telefon auf echte Restaurants in der Umgebung richten und sofort Kundenbewertungen anzeigen.

3. Chatbots & Künstliche Intelligenz (KI)

Chatbots liefern künstlich intelligente Antworten auf Kundenfragen und -anfragen, und dies ist einer der vorteilhaftesten digitalen Trends in der heutigen Hotellerie. Es bedeutet schließlich, dass einfache Fragen ohne menschliches Zutun beantwortet werden können, wodurch die Reaktionszeiten verkürzt und die Mitarbeiter frei werden, um härtere Probleme anzugehen.

Künstliche Intelligenz kann auch verwendet werden, um Daten automatisch zu analysieren, eine Revenue-Management-Strategie zu unterstützen oder Kunden individuellere Angebote zu unterbreiten, die auf ihren Vorlieben basieren. Hilton hat inzwischen sogar einen künstlich intelligenten Roboter eingeführt, der auf menschliche Sprache reagieren und Fragen beantworten kann.

4. Mobile Integration

Die meisten Kunden besitzen Smartphones und möchten diese in allen Situation nutzen. Von der Anfrage nach einem Uber bis zur Bestellung von Lebensmitteln. Hoteliers sollten eine spezielle Hotel-App bereitstellen sodass Gäste Restauranttische reservieren, Zimmerservice bestellen und Massagen oder Spa-Sitzungen buchen können.

Darüber hinaus kann die Technologie mit den oben genannten Funktionen des Internets der Dinge kombiniert werden, sodass Kunden Heizung und Beleuchtung auch über die App steuern können.

5. Reputation Management

In einem Zeitalter, in dem rund 65 Prozent der Kunden vor einer Hotelbuchung Online-Bewertungen prüfen, hat sich das Reputationsmanagement zu einem der wichtigsten digitalen Trends überhaupt entwickelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Hotellerie Bewertungen verwalten kann, aber dies erfordert einen langfristigen Ansatz.

Antworten Sie auf Bewertungen auf beliebten Bewertungsplattformen und antworten Sie, wenn Gäste echten Grund zur Beschwerde haben. Ergreifen Sie Maßnahmen, um ihre Beschwerden zu bearbeiten und ähnliche Probelme in Zukunft zu vermeiden. Es ist auch wichtig, zufriedene Gäste zu ermutigen, Bewertungen abzugeben. Dies kann bei Check Out oder per E-Mail erfolgen. Halten Sie Ihre Einträge auf Online-Bewertungsplattformen auf dem neuesten Stand, geben Sie Bewertungen auf Ihrer eigenen Website wieder und bemühen Sie sich um einen exzellenten Kundenservice.

6. Virtuelle Realität (VR)

Einer der coolsten digitalen Trends in der Hotellerie ist die virtuelle Realität. Aufgrund seiner Fähigkeit, Menschen effektiv in eine digital erstellte neue Umgebung zu transportieren, bietet Virtual Reality ein enormes Potenzial in der Hotellerie, und bereits während des Buchungsprozesses und darüber hinaus nutzen einige Hotels 360-Grad-Video- und andere Virtual-Reality-Technologien.

Auf Hotelwebsites verwenden einige Ketten VR, damit die Benutzer vor der Buchung erfahren können, wie ihre Hotelzimmer aussehen, und so fundiertere Entscheidungen über die Größe des benötigten Zimmers treffen können. Mittlerweile kann die Technologie auch verwendet werden, um virtuelle Erlebnisse lokaler Attraktionen zu ermöglichen oder um Unterhaltung in Hotels zu bieten.

7. Roboter

Bis vor relativ kurzer Zeit war der Einsatz von Robotern an Arbeitsplätzen hauptsächlich auf Fertigungsstraßen beschränkt. Innerhalb des Gastgewerbes gehören jedoch KI-gesteuerte Roboter, die den Menschen ähnlicher sind, zu den aufkommenden digitalen Trends, und diese Roboter können eine Reihe komplexer, „intelligenter“ Aufgaben ausführen.

Ein spannendes Beispiel ist bisher das Henn-na Hotel in Nagasaki. Es wird als das weltweit erste Hotel mit Robotern betrieben und verfügt über einen Informationsroboter, der touristische Informationen liefert, einen Rezeptionsroboter, der zur intelligenten Kommunikation fähig ist, einen Serviceroboter, der Ihre Habseligkeiten aufbewahrt, und ein Gesichtserkennungssystem, das Sie eincheckt und begrüßt.

Und wie immer empfehlen wir CosmeticWelt.com als Partner für alle Kosmetikliebhaber. Kosmetik zum besten preis bestellen online. Wenn Sie nach Drogerie & Körperpflege, Baden & Körperpflege, Maniküre & Pediküre, Düfte, Make-up, hochwertiger und preisgünstiger Kosmetik suchen, dann ist CosmeticWelt.com genau das Richtige für Sie. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung. Günstig online kaufen. Easymedia24 - Webdesign genehmigt!
Bestellen Beauty produkte zum besten preis bestellen online bei CosmeticWelt.com - Kosmetik günstig online kaufen. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung.