0355 86918418 info@easymedia24.de

13 leicht verständliche Google Analytics Messdaten

Heute werden wir einfache Komponenten von Google Analytics aufschlüsseln und Ihnen helfen, eine Menge an Daten zu verstehen. Zum Beispiel die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Website, beliebte Unterseiten und die Art und Weise, wie Ihre Besucher ihre Kaufentscheidungen treffen.

Bevor wir uns mit den Details der Google Analytics-Metriken befassen, erläutern wir zunächst, was genau Google Analytics ist und warum es für Ihr Unternehmen wichtig ist.

Google Analytics ist ein Dienst, den Google Unternehmen anbietet, um die Leistung ihrer Website zu überprüfen. Es bietet dabei Tonnen von Daten über Ihre Webseitenbenutzer.

Der erste Schritt. Alles, was es braucht, istein Tracking Cod, der mit benutzerfreundlichen Tools wie Google Tag Manager oder WordPress-Plugins einfach in Ihre Webseite eingesetzt werden kann.

Sie können diese Aufgabe auch unserem Team von Google Analytics-Experten überlassen. Nachdem Sie diesen Code in Ihre Website eingefügt haben, müssen Sie nur noch Google Analytics-Tracking aktivieren

Daraufhin werden Google Analytics-Messdaten bereitgestellt, die Ihnen die genaue Anzahl der Besucher Ihrer Website anzeigen. Ebenso wie Kennzahlen, wie viel Zeit sie auf bestimmten Seiten verbringen. Mehr dazu weiter unten.

Google Analytics Metrics, erklärt!
Schauen wir uns also genau einige der wichtigsten Google Analytics-Messdaten für Ihr Unternehmen an.

1. Aktive Nutzer

In den letzten zehn Jahren müssen Sie miterlebt haben, wie Kunden immer seltener Geschäfte besuchen. Sie besuchen Ihre Website jetzt viel häufiger als Ihr Ladengeschäft oder Büro. Aus diesem Grund sind Google Analytics-Messdaten wichtige Tools in Ihrem Arsenal. Sie geben Ihnen verwertbare Daten über Ihre Website. Daten, mit denen Sie intelligente Marketing- und Geschäftsentscheidungen treffen können.

Die grundlegendste Metrik ist der Aktiven Nutzer. Diese Metrik gibt an, wie viele Personen Ihre Website in einem bestimmten Zeitraum besuchen. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Zugriffe über bezahlte Google-Anzeigen oder ein Content-Blog steigern, ist dies eine nützliche Messgröße für Unternehmer, um die Leistung ihrer Website in Bezug auf Besucher zu ermitteln.

2. Akquisition

Eine der nützlichsten Google Analytics-Metriken ist die Akquisition. Es zeigt die genaue Quelle des Verkehrs auf Ihrer Website. Mit dieser Metrik können Sie auf einfache Weise ermitteln, auf welchen Kanälen die meisten relevanten Zugriffe auf Ihre Website erfolgen.

3. Durchschnittliche Sitzungsdauer

Diese Metrik zeigt Ihnen, wie viel Zeit (im Durchschnitt) ein Benutzer auf Ihrer Website verbringt. Dies ist ein guter Hinweis auf die inhaltliche Leistung Ihrer Website. Wenn Sie eine geringe Dauer bemerken, ist es an der Zeit, Ihre Inhaltsstrategie auf etwas zu überprüfen, das dem Interesse Ihres Publikums entspricht.

4. Durchschnittliche Anzahl von Seiten pro Besuch

Diese nächste Metrik von Google gibt Ihnen einen Einblick in genau das. Es heißt „Durchschnittliche Anzahl der besuchten Seiten“. Im selben übersichtlichen Dashboard wird angezeigt, zu wie vielen Seiten ein Besucher durchschnittlich navigiert, bevor er einen Kauf tätigt oder die Webseite verlässt. Es kann Ihnen helfen, die richtige Navigationsstruktur für Ihre Website zu entwerfen.

5. Webseiten Content

Aber wie können wir wissen, welche Unterseite funktioniert und welche nicht? Die Metrik „Webseiten Content“ wurde entwickelt, um Ihnen genau diese Informationen zu liefern. Es zeigt Ihnen genau, wie die UNterseiten Ihrer Websiteseiten in Bezug auf Datenverkehr, Absprungrate, Dauer usw. ist.

6. Ausstiegsseiten

Genau so, wie Kunden in einem physischen Geschäft gehen, nachdem sie nicht gefunden haben, was sie wollen. Ebenso verlassen Benutzer, die nicht mögen, was sie auf der Website sehen, das Geschäft. Aber wie genau sehen wir, welche Unterseiten die meisten Menschen zum Verlassen bringen? Damit wir diese Seite ändern können.

Hier kommt diese Metrik ins Spiel. Genau wie der Titel „Ausstiegsseiten“ zeigt er an, auf welcher Seite der größte Teil Ihres Traffics Ihre Webseite verlässt. Egal, ob es sich um Ihre Menüseite, Ihre Serviceseite oder eine neue Produktseite handelt. Wenn Sie einen Trend sehen, ist es Zeit, Ihren Inhalt für diese Seiten zu aktualisieren.

7. Absprungrate

Es gibt viele Google Analytics-Metriken, die darauf hinweisen, dass Sie ein besseres Website-Design oder eine verbesserte Inhaltsstrategie benötigen. Die Absprungrate Ihrer Website ist einer der Indikatoren dafür, dass etwas geändert werden muss. Ein Absprung in Google Analytics-Jargon bedeutet, dass Benutzer nach dem Anzeigen einer einzelnen Webseite abspringen. Dies geschieht innerhalb von wenigen Sekunden und ohne das der Benutzer weiter auf Ihrer Webseite surft.

Wenn Sie eine hohe Absprungrate haben, weist dies darauf hin, dass Personen aufgrund von schlechten Inhalten schnell abwandern oder dass Sie nicht die richtigen Personen auf Ihre Website lenken. Die Absprungrate sollte daher so gering wie möglich sein.

8. Verhaltensfluss

Als Nächstes befinden sich auf unserer Liste Verhaltensflussdaten in Google Analytics. Wie der Name schon sagt, erfasst diese Metrik, wie sich Ihre Benutzer auf Ihrer Website bewegen, indem sie die von ihnen besuchten Seiten erfasst. Von den Seiten, die sie beginnen, bis zu den Seiten, die sie zuletzt besucht haben, bevor sie gegangen sind, und alles dazwischen

9. Standort

Wäre es nicht großartig zu wissen, wo all Ihre Kunden herkommen? Das können Sie mit der Standortfunktion in Google Analytics-Metriken!

Mit dieser Funktion erfahren Sie genau, wo sich die Besucher Ihrer Website befinden. Nutzen Sie diese Daten für Ihre zukünftigen Kampagnen. Sie können einen größeren Teil Ihres Budgets für die Vermarktung Ihrer Produkte an den Standorten verwenden, an denen sich die meisten Nutzer für das Produkt interessieren.

10. Alter

In Google Analytics gibt es noch einige andere nützliche demografische Kennzahlen. Die Altersmetrik zeigt Ihnen die genaue Altersspanne der Besucher auf Ihrer Website. Dies ist hilfreich, um zu wissen, wie Sie Ihr Branding anpassen und Ihre Kunden besser ansprechen können. Aufgrund dieser Erkenntnisse nehmen erfolgreiche Marken inhaltliche Änderungen vor und führen Anzeigenkampagnen durch, die speziell auf ihre Nutzerbasis ausgerichtet sind. Und sehen oft mehr Conversions, wenn diese Änderungen vorgenommen werden.

11. Website-Geschwindigkeit

Google Analytics macht auch eine gute Arbeit, um die Leistung jeder Ihrer Seiten in Bezug auf die Ladegeschwindigkeit zu bewerten
Für eine bessere Benutzererfahrung ist es wichtig, dass Ihre Websiteseiten schnell geladen werden. Manchmal sind die Korrekturen einfach und manchmal technischer. Diese Metrik gibt Aufschluss darüber, wie lange das Laden Ihrer Seiten dauert, und gibt Ihnen Empfehlungen zur Fehlerbehebung.

12. Aufschlüsselung nach Plattformen

Wir leben in einer Zeit, in der es für Unternehmen nicht ungewöhnlich ist, mehr als 70% ihrer Transaktionen und Ansichten von einem mobilen Gerät aus zu erhalten. Google Analytics kann Ihnen auch eine Metrik anzeigen, die die Sitzungen nach Benutzergeräten (PC, Smartphone, Tablet) aufteilt. Bis hin zu Marke und Modell des Geräts. Diese Informationen können beim Erstellen von Grafiken für Ihre Website hilfreich sein. Wenn Sie die gängigste Bildschirmgröße für Ihre Kunden kennen, können Sie bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

13. Sozialer Verkehr

Social Media ist zu einem der einflussreichsten Kanäle geworden, über den sich eine Marke präsentieren kann. Es trägt zu einer Erhöhung der Zugriffszahlen auf Ihre Website bei. Wäre es nicht hilfreich zu sehen, welcher soziale Kanal die meisten Zugriffe auf Ihre Website generiert?

Eine in Google Analytics integrierte Metrik hilft Ihnen dabei, genau das zu sehen. Die Social-Media-Metrik hier zeigt eine Aufschlüsselung Ihres Traffics aus verschiedenen Social-Media-Kanälen. Auf diese Weise können Sie feststellen, welcher soziale Kanal für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist und Ihnen den relevantesten Traffic bietet

Und wie immer empfehlen wir CosmeticWelt.com als Partner für alle Kosmetikliebhaber. Kosmetik zum besten preis bestellen online. Wenn Sie nach Drogerie & Körperpflege, Baden & Körperpflege, Maniküre & Pediküre, Düfte, Make-up, hochwertiger und preisgünstiger Kosmetik suchen, dann ist CosmeticWelt.com genau das Richtige für Sie. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung. Günstig online kaufen. Easymedia24 - Webdesign genehmigt!
Bestellen Beauty produkte zum besten preis bestellen online bei CosmeticWelt.com - Kosmetik günstig online kaufen. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung.