0355 86918418 info@easymedia24.de

13 Funktionen, die alle erfolgreichen Websites für Restaurants haben sollten

13 Must-Have-Funktionen von Webseiten für Restaurants

1. Kontaktinformationen

Wenn Sie eine Website für Ihr Unternehmen entwerfen, müssen Sie berücksichtigen, warum Personen Ihre Website möglicherweise überhaupt besuchen. Wenn es um Websites für Restaurants geht, ist einer der häufigsten Gründe, warum jemand Ihre Website besucht, die Überprüfung Ihres Standorts, Ihrer Öffnungszeiten oder Ihrer Telefonnummer, um eine Frage zu stellen oder eine Reservierung vorzunehmen.

Zusätzlich zu einer Kontaktseite sollten die Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten Ihres Restaurants auf allen Seiten sichtbar sein.

Dies macht es für Website-Besucher so einfach wie möglich, echte Besucher Ihres Restaurants zu werden.

Sie können Ihre Adresse sogar mit Google Maps verknüpfen, sodass die Wegbeschreibung nur einen Klick entfernt ist, unabhängig davon, wo sich Ihre Besucher befinden! Ebenso ist eine anklickbare Telefonnummer, die für Besucher mobiler Websites automatisch gewählt werden kann, eine gute Idee.

Laut einer Google-Studie gaben fast 50% der Befragten an, dass sie sehr wahrscheinlich ein Restaurant anrufen, wenn die Telefonnummer auf ihrer Website anklickbar ist. Warum machen Sie die Telefonnummer Ihres Unternehmens nicht anklickbar, anstatt sie nur oben auf Ihrer Webseite zu platzieren? Sie können für diese Funktion Plugins oder Apps von Drittanbietern verwenden.

Sie können Ihre Telefonnummern auch anklickbar machen, indem Sie sie als Link zu einem Symbol hinzufügen. Sie können dies tun, indem Sie die Seite bearbeiten. Markieren Sie die Telefonnummer und klicken Sie auf die Hyperlink-Schaltfläche auf der Registerkarte des visuellen Editors. Geben Sie tel: gefolgt von Ihrer Telefonnummer ein. Stellen Sie sicher, dass keine Bindestriche vorhanden sind, und klicken Sie dann auf Übernehmen.

2. Menü

Neben der Ermittlung des Standorts oder der Telefonnummer Ihres Restaurants besteht einer der häufigsten Gründe für den Besuch der Website Ihres Restaurants darin, das Menü zu überprüfen.

Ein ansprechendes Online-Menü ist unglaublich wichtig. Laden Sie nicht einfach ein Foto Ihres aktuellen Menüs hoch, weil:

Für mobile Benutzer kann es schwierig sein, einen Bildlauf durchzuführen.
Für Suchmaschinen ist das Lesen schwieriger.
Dies gilt auch für PDF-Menüs. Vermeiden Sie am besten unnötige Schritte, um Ihre Website-Besucher zu den Informationen zu bringen, nach denen sie suchen.

Es ist ein großer Fauxpas, die Leute dazu zu zwingen, ein PDF Ihres Menüs herunterzuladen, anstatt Ihre Menüdetails direkt auf der Website aufzulisten. Viele Leute klicken auf Ihre Website, sobald sie den Download-Button sehen. PDF-Menüs sind für mobile Benutzer ein besonders großes Ärgernis, da das Herunterladen eines Menüs Daten beansprucht, und das ist nicht billig!

3. Tolle Bilder von Ihrem Essen

Unterschätzen Sie niemals die Kraft großartiger Bilder! Leider können Menschen keine Bilder schmecken. Es ist wichtig, Bilder Ihrer Lebensmittel auf Ihrer Website zu haben, um den Verbrauchern einen Einblick in Ihr Angebot zu geben. Bilder mit geringer Qualität oder unappetitlichen Bildern können jedoch den gegenteiligen Effekt haben.

Eine Sache, die Sie beim Fotografieren Ihres Essens beachten sollten, ist, dass die Leute gerne Portionsgrößen sehen. Seien Sie ehrlich mit den auf Ihren Fotos gezeigten Teilen. Andernfalls sind die Kunden möglicherweise verärgert, wenn sie einen kleineren Teller erhalten, als sie erwartet haben, basierend auf dem, was sie auf Ihrer Website gesehen haben.

Zeigen Sie mit hochauflösenden, gut inszenierten Bildern, wie lecker das Essen in Ihrem Restaurant ist. Sie brauchen nicht unbedingt Bilder von jedem Menüpunkt, aber je mehr desto besser! Selbst wenn Sie nicht jedes Foto verwenden, das auf Ihrer Website aufgenommen wird, können diese für Ihre sozialen Medien nützlich sein oder wenn Sie sich jemals für eine Neugestaltung des Menüs entscheiden!

Die Investition in hochwertige Fotos eines professionellen Fotografen ist eine lohnende Investition. Mit einem einzigen guten Foto können Sie unzählige Kunden gewinnen! Davon abgesehen reichen Smartphone-Fotos möglicherweise nicht aus. Sicher, Smartphone-Kameras haben einen langen Weg zurückgelegt, aber Fotos für Ihre Website sollten nicht leichtfertig aufgenommen werden.

Restaurant-WebsiteSie können sogar Bilder des Essens direkt auf die Speisekarte setzen, damit die Leute ein entsprechendes Bild sehen können, wenn sie über ein bestimmtes Gericht lesen. Auch wenn Sie keine Bilder der Lebensmittel in Ihren physischen Menüs haben möchten, sollten Sie sie Ihrem Online-Menü hinzufügen. Jemand, der bereits in Ihrem Restaurant ist, wird wahrscheinlich hier bleiben.

Wenn sie jedoch Ihr Menü auf Ihrer Website lesen, müssen Sie sie dazu verleiten, überhaupt erst an den physischen Ort zu kommen. Das Hinzufügen von Fotos zum Menü zeigt, dass Sie bereit sind, die Extrameile zu gehen, und ein besonders lecker aussehendes Gericht kann jemanden überzeugen, der möglicherweise auf dem Zaun war und einfach darüber gelesen hat.

4. Online-Bestellung (oder zumindest Online-Reservierungen)

Es ist 2020, und das bedeutet, dass immer mehr Restaurants und Fast-Food-Restaurants Online-Bestelloptionen für Lieferung und Mitnahme nutzen. Die einfache Online-Bestellung ist für Verbraucher unglaublich verlockend, insbesondere wenn sie telefonisch bestellen.

Viele Menschen fühlen sich wohler, wenn sie Kreditkarteninformationen auf einer sicheren Website bereitstellen, als wenn sie die Kartennummer über das Telefon lesen. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Bestellungen meine falsche Meinung durcheinander bringen.

mobile Restaurant-Website

Selbst wenn Sie keinen Lieferservice haben oder keinen Imbiss anbieten, kann das Anbieten mobiler Optionen für Reservierungen oder Catering-Bestellungen für Ihr Unternehmen äußerst vorteilhaft sein.

5. Bilder des Interieurs Ihres Restaurants

Neben Fotos des Essens sollten Websites für Restaurants auch Bilder des Restaurants selbst enthalten. Diese Bilder helfen dabei, die Szene für zukünftige Kunden zu gestalten, damit diese wissen, was sie zu erwarten haben, wenn sie Ihr Restaurant betreten. Idealerweise sollte Ihre Website Bilder sowohl des Innen- als auch des Außenbereichs Ihres Restaurants enthalten. Wenn das Äußere ein wenig Arbeit benötigt, sollten Bilder nur des Inneren den Trick tun.

Das folgende Bild ist ein Beispiel für eine Website, die viele der in diesem Artikel beschriebenen Funktionen verwendet, einschließlich Online-Bestellung und eines Menüs. Es bietet auch ein fantastisches Foto von der Außenseite des Restaurants direkt auf der Startseite. Dies kann dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu festigen, wenn Leute am Restaurant vorbeikommen, und hungrigen Website-Besuchern helfen, zu wissen, wann sie den richtigen Ort gefunden haben!

6. Ein Website-Thema, das dem Stil Ihres Restaurants entspricht

Als Restaurantbesitzer verstehen Sie die Bedeutung der Atmosphäre! Stellen Sie sich Ihre Website als Erweiterung Ihres physischen Raums vor. Erstellt Ihre Website eine virtuelle Version derselben Atmosphäre, die Ihr Restaurant bietet? Das Restaurant unten tut es. Sie bieten sogar eine virtuelle Tour an, damit die Gäste mehr von ihrem Restaurant sehen können.

Konsistenz ist der Schlüssel! Wenn Sie ein gehobenes Restaurant betreiben, das sich an wohlhabendere Kunden richtet, entscheiden Sie sich für ein minimalistisches Design Ihrer Website mit viel Leerraum. Wenn Ihr Restaurant auf Familien ausgerichtet ist, fügen Sie einige skurrile Merkmale hinzu.

Da Ihre Website oft das erste ist, was die Leute sehen, bevor sie in Ihr Restaurant gehen, möchten Sie, dass ihr erster Eindruck mit dem übereinstimmt, was sie sehen, wenn sie dort ankommen. Sie können sogar das Farbschema Ihrer Website an die Einrichtung Ihres Restaurants anpassen!

Verwenden Sie Ihre Website, um die Art von Erfahrung hervorzurufen, die Ihr Restaurant für seine Besucher schaffen soll. Sie möchten auf jeden Fall die richtigen Kunden anziehen und die richtigen Erwartungen wecken. Eine billig gestaltete Website mit viel Konversationstext könnte die Aufmerksamkeit von Fast-Food-Liebhabern auf sich ziehen, während ein elegantes, modernes Design mehr hochkarätige Verbraucher anziehen könnte.

7. Ein einzigartiger Abschnitt „Über uns“

Websites für Restaurants können wirklich von der Verwendung eines „Über“ -Bereichs profitieren. Schauen Sie sich den Abschnitt „Über“ Ihrer Website an, um Ihre Geschichte zu erzählen. Verwenden Sie nur Zutaten aus der Region? Lassen Sie Ihre Kunden wissen! Waren Sie von den Rezepten Ihrer Urgroßmutter inspiriert? Erzähl den Leuten alles darüber!

Der Info-Bereich ist auch eine großartige Gelegenheit, die wichtigsten Vorteile Ihres Restaurants auszuspielen. Haben Sie ausreichend Parkplätze? Stellen Sie nur erfahrene Köche ein? Sind Sie für schnellen Service bekannt? Haben Sie kostenloses WiFi? Lassen Sie Ihre Website-Besucher wissen!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Stärken Sie spielen sollten, suchen Sie nicht weiter als Ihre Online-Bewertungen. Kombinieren Sie Yelp, TripAdvisor, Google, Facebook und jede andere bekannte Bewertungsplattform, um zu sehen, welche echten Restaurantbesucher sagen, dass sie an Ihrem Unternehmen am besten gefallen.

Die Bilder Ihres Essens sollten sprechen, aber Sie können auch den Abschnitt „Über“ verwenden, um die Leser über Ihr Essen zu informieren. Die Kombination aus auffälligen Bildern und gekonnt geschriebenem Text kann den Besuchern wirklich helfen, das Gesamtbild Ihrer Angebote zu sehen.

Stellen Sie sich den Abschnitt „Über“ als Hauptmöglichkeit vor, um Ihr Restaurant von der Konkurrenz abzuheben. Markieren Sie, was Ihren Spot anders und besonders macht.

8. Fügen Sie nach Möglichkeit Videos hinzu!

Wenn ein Bild mehr als 1.000 Wörter wert ist, ist ein Video mehr als 1.000.000 Wörter wert! Hier sind einige Ideen für Videos, die Sie in Ihre Website aufnehmen können:

Bewertungen von Kunden. Die meisten Restaurantgäste mögen es vielleicht nicht, während des Essens eine Kamera im Gesicht zu haben, aber viele sind mehr als bereit, ein paar nette Worte vor der Kamera zu sagen, um eine kostenlose oder ermäßigte Mahlzeit zu erhalten. Sie können sogar mit Food-Bloggern / Influencern zusammenarbeiten, um aussagekräftige Videobewertungen für Ihre Website zu erstellen. Sie sind möglicherweise nicht kostenlos, aber sie könnten eine lohnende Investition sein, um in Zukunft neue Kunden zu gewinnen!
Essen wird zubereitet. Wenn Sie zukünftigen Restaurantgästen einen Einblick in den Prozess der Zubereitung von Speisen geben, können Sie Bände über die Sauberkeit Ihrer Küche und die Frische Ihrer Zutaten sprechen.
Ein Video, das die Gründung und das Leitbild des Restaurants erklärt. Dies kann eine großartige Gelegenheit sein, den Worten in Ihrem About-Bereich etwas Leben einzuhauchen. Dieses Restaurant hat eine Mini-Dokumentation erstellt, die zu der Info-Sektion passt!

9. Veranstaltungskalender

Dies ist nicht für alle Websites für Restaurants erforderlich. Wenn Sie jedoch häufig Veranstaltungen oder wechselnde Sonderangebote haben, kann es hilfreich sein, einen Kalender in Ihre Website aufzunehmen. Denken Sie daran, den Kalender regelmäßig zu aktualisieren. Es gibt nichts Frustrierenderes, als auf einen Kalender zu klicken, um festzustellen, dass er seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurde.

Wenn Sie nach lustigen Veranstaltungen in Ihrem Restaurant suchen, um Kunden anzulocken, sollten Sie regelmäßig auftretende Quiz- oder Bingoabende in Betracht ziehen. Websites für Restaurants sind ein wichtiger Knotenpunkt für Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen, die über soziale Medien beworben werden können.

10. Links zu Ihren Social Media-Profilen

Websites für Restaurants eignen sich hervorragend, um Ihre sozialen Medien zu bewerben und Website-Profile zu überprüfen. Sie können Links in die Fußzeile Ihrer Website oder auf eine eindeutige Seite einfügen, die speziell externen Links gewidmet ist.

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Social-Media-Websites mit dem Branding Ihrer Website übereinstimmen und dass Sie auf Bewertungsseiten aktiv bleiben und bei Bedarf auf Bewertungen reagieren. Randnotiz: Ihre Social-Media-Plattformen sollten auch wieder auf Ihre Website verlinken! Sie haben nicht hart daran gearbeitet, um es nicht zu zeigen. Alle Links sollten auch neue Fenster oder Registerkarten öffnen, um sicherzustellen, dass Personen Ihre Website nicht vollständig verlassen.

11. Analytik

Dies ist eine Webdesign-Funktion, die für Verbraucher nicht erkennbar ist, aber für alle erfolgreichen Websites für Restaurants unerlässlich ist. Ohne eine Analyse können Sie nicht verfolgen, wie effektiv Ihre Website ist.

Es gibt verschiedene Analysetools, mit denen Sie verfolgen können, wo sich Website-Besucher befinden und auf welchen Seiten die meisten Aufrufe angezeigt werden.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Hier sind einige nützliche Metriken, die Sie verfolgen sollten

Absprungrate: Die Absprungrate bezieht sich auf die Rate, mit der Personen Ihre Website verlassen, ohne sich in einen Kunden umzuwandeln. Je mehr Zeit die Leute auf Ihrer Website senden, desto besser. Sie möchten also, dass Ihre Absprungrate so niedrig wie möglich ist.
Keywords: Wenn Sie eine Suchmaschinenoptimierung oder Google-Werbung durchführen möchten, möchten Sie auf jeden Fall wissen, nach welchen Keywords gesucht wird, um Ihre Website zu finden. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, die Wörter zu verfeinern, mit denen Sie Ihr Unternehmen vermarkten. Wenn zum Beispiel viele Leute Ihre Website gefunden haben, indem sie nach „Burger Joint in meiner Nähe“ gesucht haben, möchten Sie vielleicht Ihre fantastischen Burger betonen, auch wenn Sie viele andere Menüpunkte haben.
Geräte: Sie können tatsächlich verfolgen, von welchen Geräten aus Benutzer auf Ihre Website zugreifen. Angesichts der Tatsache, dass ein durchschnittlicher Besucher einer Restaurantwebsite unterwegs ist, ist es wahrscheinlich, dass sich die Mehrheit Ihrer Besucher auf Mobilgeräten befindet. Mithilfe von Analysen können Sie feststellen, ob Sie den Mobilfunkmarkt genau erschließen oder nicht und welche Betriebssysteme Ihre Besucher häufig verwenden.
Möchten Sie die Effektivität Ihrer Website verfolgen? Sprechen Sie mit den Experten ! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

12. Informationen zur Reservierung von Veranstaltungen

Wenn Sie Catering-Optionen anbieten oder die Vermietung Ihres Restaurants für Partys, Hochzeiten oder Firmenveranstaltungen zulassen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen auf einer separaten Seite Ihrer Website veröffentlichen. Dies können enorme Chancen für Sie und Ihr Unternehmen sein. Daher möchten Sie die Informationen so leicht wie möglich finden. Andernfalls könnten Website-Besucher versucht sein, sich anderswo umzusehen.

13. Reaktionsschnelles Layout

52% des gesamten Website-Verkehrs kommt von Mobilgeräten. Für alle Websites von Restaurants ist es unbedingt erforderlich, dass sie sich an jede Bildschirmgröße oder jeden Gerätetyp anpassen können. Viele Menschen suchen unterwegs nach einer Restaurant-Website, während sie entscheiden, wo sie essen möchten. Wenn Ihre Website auf einem mobilen Gerät nicht einfach zu navigieren ist, verpassen Sie es! Viele Fast-Food-Ketten bieten sogar mobile Zahlungsoptionen an, wodurch mobile Websites für Restaurants und sogar Apps umso wichtiger werden.

Und wie immer empfehlen wir CosmeticWelt.com als Partner für alle Kosmetikliebhaber. Kosmetik zum besten preis bestellen online. Wenn Sie nach Drogerie & Körperpflege, Baden & Körperpflege, Maniküre & Pediküre, Düfte, Make-up, hochwertiger und preisgünstiger Kosmetik suchen, dann ist CosmeticWelt.com genau das Richtige für Sie. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung. Günstig online kaufen. Easymedia24 - Webdesign genehmigt!
Bestellen Beauty produkte zum besten preis bestellen online bei CosmeticWelt.com - Kosmetik günstig online kaufen. Kostenlose Lieferung. Zahlung nach Zustellung.